Alles uf Chrankeschii (2007)

(„It Runs in the Family“)

Komödie in zwei Akten von Ray Cooney
Dialektfassung: Fritz Klein
Bearbeitung für den DVM: Kristin Anderegg
Première: 17. November 2007
Ort: Gemeinschaftsraum der Ärzte
Zeit: Gegenwart im Advent

Rollen und Ihre DarstellerInnen:
Dr. med. Leo Leu, Oberarzt (Beat Mariani)
Rosmarie Leu, seine Frau (Heidi Erbe)
Dr. med. Balz Blättler, Arzt (Peter Krähenbüel)
Eveline Vögeli, Psychologin (Karine Lapeta)
Gertrud, Oberschwester (Marina Hirsiger)
Dr. Prof. Amalie Hofstetter, Direktorin Krankenhaus (Susi Berchten)
Rita Kuster (Sandra Hofer)
Felix Kuster, ihr Sohn (Severin Negri)
Franz Felix, Patient (Paul Billeter)
Fritz Vögeli, Polizist (Raffael Egli)
Nurella, Patientin (Lara Enzler)
Köbeli, Pfleger (Sandro Kaufmann)

Produktionsteam:
Regie: Kristin Anderegg
Regieassistenz: Sonya Negri
Requisiten & Kostüme: Sonja Bertsch & Brigitte Huber
Maske & Coiffure: Karin Mariani
Bühnenbild: Mario Buess & Jörg Hirsiger
Bühnenmaler: Roger Amrein
Licht, Ton & Technik: Bernhard Enzler, Sandro Bühler & Philipp Thurnherr

Medien:
„Lachen auf Krankenschein: Theatergruppe überzeugt mit temporeicher Inszenierung“
„Glanzvolle Première beim Dramatischen Verein Männedorf“
„Die Laientheatergruppe bot dem Publikum zwei Stunden beste Unterhaltung“