Shakespeare in Hollywood

Komödie in 2 Akten von Ken Ludwig
Übersetzung ins Deutsche: Anita Lochner
Mundartbearbeitung für den DVM und Regie: Kristin Anderegg
Premiere: 12. November 2011
Orte: Filmstudio der Warner Brothers in Hollywood
Zeit: Frühsommer 1934

Rollen und Ihre DarstellerInnen
Oberon, Elfenkönig (Raffael Egli)
Puck, Elf (Karine Lapeta)
Jack Warner, Filmproduzent (Beat Mariani)
Daryl, sein Assistent (Peter Krähenbühl)
Max Reinhardt, Regisseur (Dieter Hody)
Olivia Havilland, Schauspielerin (Sandra Hofer)
Lydia Lansing, Schauspielerin (Sandra Hofstetter)
Dick Powell, Schauspieler (Paul Billeter)
Susan Hays, Sittenwächterin (Susi Berchten)

Produktionsteam
Regie: Kristin Anderegg
Souffleusen: Ursi Kaufmann und Cathrin Jaeger
Requisiten & Kostüme: Sonja Bertsch
Hair & Make-Up: Karin Mariani und Sandy Jud
Bühnenbild: Mario Buess, Beat Mariani und Andi Blarer
Bühnenmaler: Roger Amrein
Licht, Ton & Technik: Jörg Hirsiger, Sandro Bühler und Karin Westreicher
Fotos: Roli Walter
Videoaufnahmen: Ernst Lienhard & Team
Gestaltung/Illustrationen: Severin Negri
Druck: Feldner Druck AG, Feldmeilen
Internet-Auftritt: Severin Negri
Catering: Hedy Mariani & Team
Abendkasse: DVM-Mitglieder

Medien
„Der Dramatische Verein Männedorf hat nun das Stück „Shakespeare in Hollywood“ als schweizerische Erstaufführung inszeniert.“
„Das Ensemble spielt kompakt und sicher.“
„Der Dramatische Verein Männedorf führte am Samstag eine gelungene Premiere auf.“
„Die perfekte Choreografie hinter diesem Durcheinander ist für ein Laienensemble erstaunlich und garantiert dem Publikum einen wunderbar unbeschwerlichen Komödienabend.“