Früelig im Buechehof (1967)

(„Die drei Eisbären“)

Komödie in drei Akten von Maximilian Vitus
Dialektfassung: T. J. Felix
Première: 11. November 1967
Ort: Bauernhof Buechehof
Zeit: In den 20er-Jahren, während 3 Monaten im Frühling

Rollen und Ihre DarstellerInnen:
Jakob Oberholzer (Hans-Jackob Billeter)
Heiri Oberholzer (Heinrich Pfister)
Fritz Oberholzer (Gusti Egli jun.)
Vrene (Bethli Hürlimann)
Xaver Häberli (Hans Kessler)
Margritli (Brigitta Leuenberger)
Frau Pfenninger (Trudy Murbach)

Produktionsteam:
Regie: Walter Kurmann
Souffleuse: Elsbeth Billeter
Bühnenbild: Leo Hürlimann & Walter Mettler
Beleuchtung: Kurt von Arx

Medien:
„Eine Glanzleistung des Dramatischen Vereins Männedorf“
„Vorzügliche und einfallsreiche Regie von Walter Kurmann“
„Herzliche Gratulation“